Zuhause älter werden und den Lebensabend mit kompetenten Betreuungskräften genießen

Viele Senioren bemerken die allmähliche Abnahme ihrer Kräfte. Tag für Tag fallen viele Aufgaben im Haushalt immer schwerer. Doch ein Umzug in ein Heim kommt für die meisten Senioren nicht infrage. Damit ältere Menschen ihren Lebensabend in ihren eigenen vier Wänden verbringen können, gibt es das breitgefächerte Angebot der Sozialagentur Oberbayern. Wir vermitteln freundliche Betreuungskräfte, die nach Bedarf viele Aufgaben im Alltag der Senioren übernehmen. Die Bandbreite der Hilfen reicht von der Begleitung beim Einkaufen im Supermarkt über die Grundpflege beim Duschen und Baden bis zur nächtlichen Betreuung. Mit der Hilfe der netten Betreuungskräfte aus Osteuropa, die von der Sozialagentur Oberbayern nach einer eingehenden Beratung vermittelt werden, wird das Alter zuhause zu einer Selbstverständlichkeit. Die Sozialagentur sucht auf Wunsch der Senioren die passenden Pflegehilfskräfte aus, damit diese mit den Senioren direkt einen Vertrag über die benötigte Betreuungsleistung abschließen. Die fairen Verträge haben eine maximale Kündigungsfrist von 14 Tagen, sodass sich Senioren und ihre Kinder über die flexible Hilfe im Alter freuen können. Auch in Urlaubszeiten können die Betreuungskräfte aus Osteuropa beschäftigt werden, sodass die Enkelkinder den Urlaub mit den Eltern genießen und die Großeltern in besten Händen daheim ihren Alltag leben. Die osteuropäischen Betreuungskraft für zuhause bringen aus ihren Heimatländern bereits Erfahrungen in der Grundpflege mit. Deshalb können sich Senioren auf die Hilfe im Alter dieser Betreuungskräfte auch verlassen.

Betreuungskraft für zuhause – Duschen, Kochen und Waschen

Je nach körperlicher Verfassung und Mobilität sind Senioren auf unterschiedliche Hilfe im Alter angewiesen. Dennoch lieben viele Senioren es, weiterhin aktiv an allen Aufgaben des Alltags teilzunehmen. Die nette Betreuungskraft für zuhause aus Osteuropa unterstützt die Senioren daher immer nur soweit es im individuellen Fall nötig ist. Sie schiebt den Einkaufswagen, trägt die schweren Einkaufstaschen und bringt den Abfall zum Mülleimer vor dem Haus. Beim Zubereiten der Mahlzeiten sorgen die Hilfspflegekräfte für die perfekte Garzeit und eine ausreichend große Portion, damit die Senioren bestens ernährt sind. Als Hilfe im Alter bietet die Betreuungskraft für zuhause auch die Begleitung beim Spaziergang und zum Arzttermin an. Mit einer osteuropäischen Betreuungskraft für zuhause bleiben die Senioren rundum mobil, weil die Hilfe im Alter exakt wie benötigt gegeben wird. Senioren erleben mit einer von der Sozialagentur Oberbayern vermittelten Betreuungskraft für zuhause eine maximale Selbständigkeit. Daher bleiben Senioren mit dem notwendigen Maß an Hilfe im Alter auch tatsächlich länger aktiv. Dennoch steht die Betreuungskraft für zuhause aus Osteuropa jederzeit bereit, flexibel mehr und mehr Hilfe im Alter zu gewährleisten.

Hilfe im Alter entsprechend dem Bedarf des Seniors

Schließlich ist die von den Senioren oder ihren Kindern beauftragte Hilfspflegekraft gerne auch für die nächtliche Betreuung sowie das tägliche Baden und die Einnahme von Medikamenten zuständig. Nach Absprache werden schrittweise immer mehr Aufgaben übernommen, sodass die Hilfe im Alter durch die osteuropäische Betreuungskraft für zuhause als Erleichterung von den Senioren wahrgenommen wird. Eine effektive Hilfe im Alter kann auch das Waschen der Wäsche, das Bügeln der Kleidung und das Beziehen des Bettes sein, denn oft reicht die Kraft beim Wechseln der Bettwäsche nicht mehr aus. Die in der Grundpflege erfahrene Betreuungskraft für zuhause hat ein geschultes Auge für die benötigte Hilfe im Alter und informiert selbstverständlich auch die Angehörigen über Veränderungen im Tagesablauf des Seniors.

Eingehende Beratungsgespräche und Suche nach einer passenden Betreuungskraft für zuhause aus Osteuropa

Die Sozialagentur Oberbayern hat sich auf die Vermittlung von Hilfspflegekräften aus Osteuropa spezialisiert. Die kostenlosen Beratungsgespräche für die Hilfe im Alter werden vor Ort im Haus der Senioren durchgeführt. Mit einem ausführlichen auf die Bedürfnisse von Senioren abgestimmten Fragebogen wird die notwendige Hilfe im Alter exakt festgestellt. Anschließen sucht die Sozialagentur Oberbayern eine zum Senior passende Betreuungskraft für zuhause, die im Rahmen der 24-Stunden-Pflege für viele Hilfsleistungen zur Verfügung steht. Die Preise für die vermittelte Hilfe im Alter sind inklusive der Reisekosten Gesamtpreise, die auf einer transparenten Struktur basieren. Die Preise werden auf den Tag genau ohne weitere Zusatzkosten berechnet.

Hilfe im Alter durch sozial abgesicherte, aus dem Ausland entsendete Betreuungskräfte

Alle von der Sozialagentur Oberbayern vermittelten Betreuungskräfte sind aus ihrem Heimatland entsendet, sodass sie auch nach den gesetzlichen Vorgaben sozialversichert sind. Zwischen Senioren und Angehörigen sowie den Betreuungskräften aus Osteuropa besteht nur ein detailliert geregeltes Auftragsverhältnis, damit die Hilfe im Alter einfach bleibt.